Band Daniel Castoral David Jauernik Rupert Ettrich Max Brunner Kontakt

Max Brunner wurde am 30.12.1992 in Deggendorf, einer Kleinstadt in Niederbayern, als Sohn einer Wienerin und eines typischen Niederbayers geboren. Im familiären Kontext war Musik schon immer ein zentrales Thema für ihn. Aufgewachsen mit alpenländischer Volksmusik und Klassik lernte  der damals noch sehr kleine Maxl, inspiriert durch den Opa, im Vorschulalter   Akkordeon zu spielen. Zu Beginn der zweiten Klasse Gymnasium begann er mit Trompetenunterricht. Im gleichen Schuljahr wurde er  Mitglied der Big Band seines Gymnasiums, wo er in späteren Jahren oft als Solist fungierte.


Während der Pubertät entdeckte Max Rockmusik für sich und so begann er mit 16 Jahren mit dem E-Bass spielen, da ihm die Trompete immer noch nicht laut genug war. Als Gegenstück dazu trat er im gleichen Jahr außerdem der Stadtkapelle Deggendorf als Trompeter bei und lernte nebenbei autodidaktisch das Gitarre spielen. Zusätzlich begann er mit 17 Jahren mit Klavierunterricht. 2011 wurde er für sein Trompetenspiel mit dem Anton Brunner Preis, einem Musikpreis der Stadt Deggendorf  für Schüler für ihre Einzelleistungen am Instrument, ausgezeichnet.


Im Laufe seiner Jugend spielte er in diversen Bands, Ensembles und Musikgruppen, jeglichen Stils von alpenländischer Volksmusik, Jazz, Klassik bis Rock. 2012 zog es ihn in seine Wahlheimat Wien, wo er nicht Musik, sondern seitdem Psychologie studiert. Trotzdem ist die Musik nach wie vor seine größte  Leidenschaft und wichtigstes Hobby und so freut er sich seit 2014 mit Syca eine Band gefunden zu haben, mit der er seine Kreativität und Leidenschaft auf einem völlig neuen Niveau ausleben kann.


Max Brunner - Trompete, Bass, Gesang

©Tom Kraetschmer

Home
Home News Band Media

Impressum